Die Martini-Klinik kommentiert eine Studie, die die Bipolare Androgen Therapie (BAT) mit der Enzalutamid­einnahme beim metastasierten kastrations­resistenten Prostata­karzinom vergleicht. Dabei wurde ein ungewöhnlicher Therapie­ansatz verfolgt: die exogene Gabe von Testosteron. Lesen Sie hier weiter.