Der Gemeinsame Bundes­ausschuss (G-BA) hat am 20. November 2020 – gegen die Stimmen der Patientenvertretung – beschlossen, alle laufenden Methodenbewertungsverfahren zur PET/PET-CT einzustellen. Der G-BA begründet diese Entscheidung mit dem Argument, dass nun mehr kein Interesse an der Bewertung der Methode unter Ansehen der aktuellen Versorgungsituation bestünde. Lesen Sie hierzu diese Pressemitteilung.

 

Scroll Up