Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Zertifizierungen

 

Medisuch Siegel 2012

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 398

Schreiben des BPS an das EU-Komitee Environment Public Health and Food Safety

„Zukunft klinischer Studien - EU will Patientenschutz lockern“
Vorschlag der EU Kommission zur Änderung und zur Aufhebung der Richtlinie 2001/20EG über klinische Prüfungen mit Humanarzneimitteln

Der Berichtsentwurf von Frau Glenis Willmott, Berichterstatterin für den EU-Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit,
http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2009_2014/documents/envi/pr/925/925718/925718de.pdf, enthält Änderungsvorschläge zum Kommissionsentwurf. Glenis Willmott greift damit auch auf die Positionen der mehreren Kritiker des Entwurfes zurück. Die erste Beratung im Ausschuss sollte am 18./19.  Febr. erfolgt sein. Weitere Beratungen und Entscheidung im EU-Parlament sind zu folgenden Zeiten geplant: 

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe bps-logo

 

  • 26. Februar 2013:
    Annahmeschluss für Veränderungsvorschläge von Mitgliedern des EU Parlamentes
  • 20. – 21. März 2013:
    Diskussion im EU Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • 24. – 25. April 2013:
    Abstimmung im Ausschuss.

Die Abstimmung im EU Parlament ist noch nicht terminiert.

Der BPS hat seine Wertung der von der Kommission vorgeschlagenen Änderungen der Richtlinie 2011/20 den deutschen Abgeordneten im EU Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (Environment Public Health and Food Safety committee) wie folgt mitgeteilt.

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete im EU Komitee Environment Public Health and Food Safety (ENVI),

ich schreibe Ihnen zum Vorschlag des Europäischen Parlaments und des Rates über klinische Prüfungen mit Humanarzneimitteln und zur Aufhebung der Richtlinie 2001/20/EG als Vorsitzender des Bundesverbandes Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS) in Abstimmung mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e. V. (BAG SELBSTHILFE).
Sie werden in Kürze den oben genannten Vorschlag im ENVI Komitee behandeln, und ich bitte Sie, die Stellungnahme der BAG Selbsthilfe, deren Mitglied der BPS ist, zu berücksichtigen und zu Ihrer Position zu machen. Diese Stellungnahme ist im Grunde deckungsgleich mit

Ihnen allen gemeinsam sind folgende Werte der sogenannten DEKLARATION VON HELSINKI „Ethische Grundsätze für die medizinische Forschung am Menschen“, verabschiedet durch den Weltärztebund:

  • das Wohlergehen des Menschen
  • das Verbot zu schaden(„Primum non nocere“
  • das Recht auf Selbstbestimmung der Patienten
  • allgemeiner das Prinzip der Menschenwürde.

In den vorgenannten Stellungnahmen werden gewichtige Bedenken gegen Teile der neu vorgeschlagenen Fassung der EU Richtlinie 2001-20 erhoben. Der BPS ist überzeugt von der Notwendigkeit, die Richtlinie so zu verändern, dass die Prinzipien der DEKLARATION VON HELSINKI und die Vorschläge des Bundesrates, der Bundesärztekammer, des Arbeitskreises der Ethikkommissionen und der BAG Selbsthilfe ihren Niederschlag finden werden. Außer Frage steht für mich die Notwendigkeit der Beteiligung der Ethikkommissionen an der Genehmigung von klinischen Prüfungen mit Humanarzneimitteln im Sinne eines internationalen Standards.

Ich bitte Sie, bei Ihren Beratungen dieser außergewöhnlich wichtigen Richtlinie unsere Standpunkte zu unterstützen im Interesse der Patienten und der Ethik in der medizinischen Forschung.

Mit freundlichen Grüßen

Günter Feick
Vorsitzender
Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS)

Alte Straße 4
30989 Gehrden
Fon      (+49) 5108.9266-46
Fax      (+49) 5108.9266-47
Mail      info@prostatakrebs-bps.de
Web     www.prostatakrebs-bps.de

Thomas-Mann-Str. 40
53111 Bonn
Fon      (+49) 0228.33889-500
Fax      (+49) 0228.33889-510
Mail      info@prostatakrebs-bps.de
Web     www.prostatakrebs-bps.de

Vereinsregister:
Amtsgericht Bonn, VR 7824

 


Eine Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) mit einer Stellungnahme zum Vorhaben der EU kann hier gelesen werden.

 

 

 

Termine

15. Mai 2019
„Offene Sprechstunde“ mit Prof. Dr. med. Sperling, Prostata-Karzinom-Zentrum am Maria Hilf
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Krankenhaus Maria Hilf GmbH, (ehemals Franziskushaus), Viersener Straße 450 in 41063 Mönchengladbach
Veranstalter: SHG Mönchengladbach

 

18. Mai 2019
Selbsthilfe-Markt-Tour: Was Sie schon immer über Selbsthilfe wissen wollten...
8.00 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Der Paritätische Oberhausen
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 66, 46145 Oberhausen
Weitere Informationen finden Sie hier
Die SHG Oberhausen wird mit einem Infostand vertreten sein

 

19. Mai 2019
Gelsenkirchener Selbsthilfetag
10.00 bis 14.00 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfe-Kontaktstelle Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Bergmannsheil Buer/ BKB GmbH, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer
Die Prostata Selbsthilfegruppe Gelsenkirchen-Buer e. V. wird mit einem Infostand vertreten sein

 

20. Mai 2019
Come-Together der Bottroper Selbsthilfegruppen
17.00 bis 19.00 Uhr
Veranstalter: Der Paritätische, Büro Bottrop
Veranstaltungsort: Berliner Platz, Bottrop
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer
Die SHG Bottrop wird dort vertreten sein

 

23. Mai 2019
15. Berliner Krebskongress
15.00 bis 18.00 Uhr
Veranstalter: RCC Congress GmbH
Veranstaltungsort: Kaiserin Friedrich-Haus, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
Weitere Informationen finden Sie hier
Die SHG Prostatakrebs Mariendorf (Berlin) e. V. wird mit einem Infostand vertreten sein.

 

26. Mai 2019
Selbsthilfetag 2019
10.00 bis 14.00 Uhr
Veranstalter: Der Paritätische, Büro Bottrop
Veranstaltungsort: Berliner Platz, Bottrop
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer
Die SHG Bottrop wird dort mit einem Infostand vertreten sein

 

29. Mai 2019
Tag der Begegnungen (Rosarium)
10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Veranstalter:
Die SHG Wittenberg wird mit einem Infostand vertreten sein

 

30. Mai bis 2. Juni 2019
Weser-Ems-Ausstellung
Veranstaltungsort: Mehrzweckgelände Tannenhausen
Veranstalter: Stadt Aurich
Die SHGs aus Aurich, Emden, Wittmund und Norden werden mit einem Infostand vertreten sein

 

4. Juni 2019
Vortrag von PD Dr. W. Vahlensieck, Bad Nauheim zum Thema "Gesunde Lebensführung bei Prostatakarzinom"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

5. Juni 2019
Vortrag von Bernd Troche, LV-NRW des BPS, zum Thema „Angst vor Prostatakrebs? Moderne Optionen der Diagnose und Therapien"
18.30 Uhr
Veranstalter: Krebsberatungsstelle Soltau
Veranstaltungsort: Bibliothek Waldmühle, Mühlenweg 4, 29614 Soltau

 

18. Juni 2019
NDR1 Plattenkiste: Vorstellung der ehrenamtlichen Arbeit im Heidekreis durch die SHG Landkreis Heidekreis e.V. und die Krebsberatungsstelle Soltau
12.00 bis 13.00 Uhr

 

25. Juni 2019
Patientenforum anlässlich des 15-jährigen Bestehens der SHG Königs Wusterhausen mit den Themen „ Moderne Behandlungsstrategien des Prostatakrebses“, „MRT-Diagnostik des Prostatakarzinoms“, „Behandlung von Nebenwirkungen der radikalen Prostatektomie – Im Schwerpunkt: postoperative Harninkontinenz“, „Wenn der PSA-Wert wieder steigt – Therapieoptionen beim Erkrankungsrezidiv nach Ersttherapie“
14.00 bis 17.00 Uhr
Veranstalter: SHG Königs Wusterhausen
Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Jena, Hörsaal HS II, Am Klinikum 1, 07747 Jena-Lobeda

 

28. Juni 2019
4. Uro-Marsch-Eibenhardtpfad
Veranstalter: Prof. Dr. Axel Hegele, Klinik für Urologie und Kunderurologie, UKGM, Standort Marburg
Weitere Informationen finden Sie hier

 

28. bis 30. Juni 2019
Rheinland-Pfalz-Tag 2019
Veranstalter: Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe – KISS Pfalz Selbsthilfetreff Pfalz e.V.
Veranstaltungsort: Annweiler

 

2. Juli 2019
Vortrag von Dr. U. Forner, Ltd. Oberarzt Klinik für Urologie zum Thema "Die gutartige Vergrößerung der männlichen Prostata
(Benigne Prostatahyperplasie BPH oder BPS)"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

6. August 2019
Vortrag von Fr. Dr. S. Kaminiorz, Chefärztin Klinik Innere Medizin zum Thema "Was Sie über Darmkrebs wissen sollten"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

12. August 2019
Vortrag von Dr. S. Hennigs, Chefärztin der Radiologie des KKH Bottrop zum Thema „Bildgebende Verfahren beim Prostatakarzinom“
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Alten Personalkantine, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop (Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper)

 

21. bis 22. August 2019
Therapieseminar der SHG BOttrop
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, 45478 Mülheim a.d.Ruhr

 

3. September 2019
Vortrag von Frau Jutta Heidl, Dipl. Sozialarbeit. Bergmannsheil zum Thema "Schwerbehindertengesetz
Antragstellung, Merkzeichen etc."
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

9. September 2019
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Alten Personalkantine, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop (Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper)

 

1. Oktober 2019
Vortrag von Dr. R. Haerting, Facharzt für Urologie zum Thema "Mein PSA-Wert steigt, (wieder)
was soll ich machen?"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

26. Oktober 2019
Offene Krebskonferenz 2019 unter dem Motto „Miteinander reden – verstehen– gemeinsam handeln“
10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Stiftung Deutsche Krebshilfe und Deutsche Krebsgesellschaft
Veranstaltungsort: Campus Westend, Frankfurt am Main
Weitere Informationen finden Sie hier

 

5. November 2019
Vortrag von Dr. T. Peiler, Facharzt für Urologie zum Thema "Personalisierte Therapie in der Urologie,
bezogen auf das Prostatakarzinom"
18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen-Buer

 

11. November 2019
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Alten Personalkantine, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop (Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper)

 

 

 

 

 







Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen