Die vier Krebs­zentren (Comprehensive Cancer Centers  = CCCs) in Baden-Württemberg werden ein von Ärzten und Pflege­personal entwickeltes Programm zur evidenz­basierten Beratung von Krebs­patienten im Bereich Komplementäre Medizin und Pflege (KMP) erforschen. Ziel des Programms ist es, Patienten in den ersten sechs Monaten nach ihrer Krebs­diagnose individuell zu Chancen und Risiken von KMP zu beraten. Lesen Sie hier weiter.

Scroll Up