Suche

Kooperationspartner

Progether

 

Soziale Medien

 

Twitterlogo     Facebooklogo

Die PSA-Verdoppelungszeit (PSA-VZ)

Die PSA-Verdoppelungszeit ist die Zeit, innerhalb der sich der PSA-Wert verdoppelt. Sie kann als wichtiges diagnostisches Instrument genutzt werden, da sie Hinweise auf das Vorliegen einer Prostatakrebserkrankung und ggf. auf die Aggressivität dieses Krebses geben kann. In einer Rezidivsituation nach Primärtherapie kann sie Hinweise darüber geben, ob es sich mit größerer Wahrscheinlichkeit um ein Lokalrezidiv oder ein systemisches Geschehen (regionale oder Fernmetastasierung) handelt.

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe rechner

Das Berechnen der PSA-VZ

Bei konstanter PSA-Verdoppelungszeit folgt der PSA-Wert über die Zeit einer Exponentialfunktion. Die Formel für das Ermitteln der PSA-VZ lautet daher:

 

bundesverband prostatakrebs selbsthilfe uniklinik psavz-formel

 Dabei ist:

  • lg:      der dekadische Logarithmus
  • t:        die Zeit in Monaten zwischen den beiden PSA-Messungen,
  • ePSA:  der letzte gemessene PSA-Wert,
  • aPSA:  der erste gemessene PSA-Wert.

Die Formel gibt die PSA-VZ in Monaten an.

Für das praktische Berechnen der PSA-VZ eignet sich gut eine Tabellenkalkulations-Software wie MS Excel oder das freie Office-Paket LibreOffice.

Hier werden zwei entsprechende Tabellen im Excel-Format zum Herunterladen zur Verfügung gestellt, die auch mit LibreOffice Calc geöffnet werden können:

  • Eine Kalkulationstabelle für das einfache Berechnen der PSA-VZ zwischen zwei PSA-Messungen,
  • eine Kalkulationstabelle für das Ermitteln der dynamischen PSA-VZ , d. h. für eine Reihe aufeinanderfolgender PSA-Messungen wird jeweils die PSA-VZ zwischen zwei Messungen sowie zwischen jeder Messung und einer Referenzmessung, das ist in der Regel die erste Messung der Reihe, ermittelt.

Klicken Sie zum Herunterladen und Abspeichern einer Kalkulationstabelle den betreffenden Link mit der rechten Maustaste an und wählen Sie in dem sich öffnenden Menü die Option "Ziel speichern unter...". Wählen Sie einen Ordner, in den die Datei abgespeichert werden soll. Von dort können Sie das Kalkulationsblatt mit der entsprechenden Anwendung öffnen.

Hinweise, die die PSA-VZ liefert

Der amerikanische Onkologe/Hämathologe und Prostatakrebs-Spezialist Dr. Stephen B. Strum gibt an, dass nach seiner Erfahrung eine PSA-VZ von unter zwölf Jahren bei einem Mann verdächtig ist auf das Vorliegen von Prostatakrebs.

Ein weiterer Erfahrungswert lautet, dass eine PSA-VZ von über einem Jahr bei Vorliegen eines biochemischen Rezidivs (d. h. der einzige Hinweis auf ein Rezidiv ist ein steigender PSA-Wert) eher auf ein Lokalrezidiv hindeutet (d. h. in der Prostataloge sind Krebszellen zurückgeblieben), während eine PSA-VZ von unter einem Jahr eher auf ein Regional- (befallene Lymphknoten) oder systemisches Rezidiv schließen lässt.

Der BPS vertritt darum den Standpunkt, dass im Rahmen regelmäßig – vorzugsweise jährlich – stattfindender  Untersuchungen zur Prostatakrebs-Früherkennung routinemäßig die PSA-Verdoppelungszeit seit der letzten Untersuchung ermittelt werden sollte. Notfalls – falls der Arzt dies ablehnt – kann der Patient die Kalkulation mithilfe der oben herunterladbaren Kalkulationsblätter auch leicht selbst übernehmen.

rrd, 25.03.2009
überarbeitet: 27.03.2013
überarbeitet: 24.03.2015

Termine

2020
6. Juli 2020
Gesprächsrunde mit Chefarzt Dr. Steiner & OA Dr. Rosenberg, PCa-Zentrum Helios Klinikum Meiningen, zu neuen Erkenntnissen in der Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms bzw. Metastasen
14.30 Uhr
Veranstalter: SHG Südthüringen
Veranstaltungsort: Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Karlsallee 2, 98617 Meiningen

 

6. Juli 2020
Vortrag von Christiane Herrmann, Heilpraktikerin, zum Thema „Gesund und ohne Schmerzen bis ins hohe Alter“
17.30 Uhr
Veranstalter: Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Mariendorf (Berlin) e. V.
Veranstaltungsort: Gemeindehaus, Friedenstraße 20, 12107 Berlin

 

7. Juli 2020
Vortrag von Dr. Uwe Forner, Ltd. Oberarzt , Klinik für Urologie: „Herr Doktor ich habe da mal eine Frage“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

18. Juli 2020
24. Krebsinformationstag am CCC Tübingen-Stuttgart
10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart
Veranstaltungsort: Crona-Kliniken Berg, Hoppe-Seyler-Str. 3, 72076 Tübingen, Gebäude 400/420, Plenum: Großer Hörsaal Ebene B04 und Nachbarhörsaal mit Videoübertragung
Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie im Veranstaltungsflyer

 

4. August 2020
Vortrag von Fr. Dr. S. Lenz, OÄ Klinik für Anästhesiologie: „Anästhesie (Narkose) im Alter – Wirkung und Nebenwirkung“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

10. August 2020
Vortrag von G. Sappelt, SHG Wuppertal e.V., zum Thema „Lu-PSMA-Therapie - Bericht eines Patienten
mit Prostatakrebs“
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop statt - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

23. August 2020
175-jähriges Jubiläum des St.-Marienhospitals in Borken
10.00 bis 18.00 Uhr
Veranstalter: St.-Marienhospital Borken
Veranstaltungsort: St. Marienhospital, Am Boltenhof 7, 46325 Borken
Die SHG Borken und Umgebung wird mit einem Infostand vertreten sein

 

1. September 2020
Vortrag von Chefarzt PD Dr. G. Meckenstock, Marienhospital GE: „Aktuelle Entwicklung in der medikamentösen Tumortherapie“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

14. September 2020
Gruppengespräch mit Facharzt M. Lünzmann, Urologe in Bottrop
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop
statt - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

6. Oktober 2020
Vortrag von Dr. Christian Kories, Facharzt für Urologie : „Immuntherapie bei Prostatakrebs“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

10. Oktober 2020
Patientenforum mit Vorträgen von Prof. Schlomm: „Frühzeitiger Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden im Hauptstadturologie Netzwerk für Patienten, Ärzte und Klinikum"; Dr. Schenk: „Erfahrung eines langjährig erfolgreich tätigen Urologen bei der Behandlung des Prostatakrebses und die Motivation zur Gründung eines Prostatakarzinom-Zentrums"; Dr. Tillak: „Arbeit des klinischen Krebsregisters für Brandenburg und Berlin"; Prof. Popken: „Die Macht der Maschinen – Wandel in der Therapie des Prostatakarzinom"
9.00 bis 12.00 Uhr
Veranstalter: Regionalverband Neue Bundesländer
Veranstaltungsort: Seminaris SeeHotel Potsdam, An der Pirschheide 40, 14471 Potsdam

 

12. Oktober 2020
Vortrag von Dr. med. G. Lövey, Facharzt für Strahlentherapie, BORAD Bottrop, zum Thema „Strahlentherapie beim Prostatakrebs“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: Alte Personalkantine im Verwaltungsgebäude des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, Osterfelder Str. 157, 46242 Bottrop
statt - Gebäude hinter dem Krankenhaus, neben dem Reha-Zentrum prosper

 

13. Oktober 2020
Vortrag von Prof. Dr. Cordula Jilg, Uni- Prostatazentrum Freiburg, Urologie, zum Thema „Radioguided Surgery (Aufspüren von radioaktiv markierten Läsionen mit einer Gammastrahlen-Sonde“
19.00 Uhr
Veranstalter: SHG Freiburg
Veranstaltungsort: Klinik für Tumorbiologie (EG), Breisacher Str. 117, 79106 Freiburg

 

3. November 2020
Vortrag von Dr. Th. Peiler, Facharzt für Urologie: „Prostatakrebs und Sexualität“
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

4. bis 5. November 2020
SHG Therapieseminar
Veranstalter: SHG Bottrop
Veranstaltungsort: „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, 45478 Mülheim a.d.Ruhr

 

1. Dezember 2020
Veranstaltung für angemeldete Gäste
18.00 Uhr
Veranstalter: SHG Gelsenkirchen
Veranstaltungsort: Seminarraum der REHA-Klinik Bergmannsheil, Schernerweg 4, 45894 Gelsenkirchen-Buer (Haupteingang: Links durch die Lobby, dem langen Gang bis in den nächsten Gebäudetrakt folgen)

 

 

 

 

 

 







Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.