Neue Blut­tests zur Früh­erkennung von Krebs werden derzeit intensiv beworben und auch als zusätzliche Versicherungs­leistung angeboten. Zwar sind diese Tests viel­versprechend, allerdings fehlen bisher belast­bare Daten über ihren tatsächlichen Nutzen. Expertinnen und Experten für Krebs­erkrankungen aus den wissen­schaftlichen medizi­nischen Fach­gesell­schaften und Organe der Krebs-Selbsthilfe warnen daher vor falschen Erwartungen und plädieren gleichzeitig dafür, die von den Kranken­kassen finanzierten Früh­erkennungs­maß­nahmen konsequenter zu nutzen.

Die gemeinsame Pressemitteilung der verschiedenen Fachgesellschaften finden Sie hier sowie einen Beitrag des BR-Rundfunks unter diesem Link.