Seit rund elf Jahren engagiert sich der BPS, um den risiko­adaptierten PSA-Test kostenfrei in der Prostata­krebs-Früh­erkennung zu etablieren. Nun hat der G-BA im Dezember 2020 entschieden, dass der PSA-Test im Rahmen der Früh­erkennung weiterhin keine Kassen­leistung ist. Wer diesen wichtigen Test zur Prostata­krebs-Früh­erkennung möchte, soll ihn weiterhin selbst bezahlen. Lesen Sie dazu die Stellungnahme des BPS.

 

 

Scroll Up