Prostate Cancer Outcomes (PCO)-Studie

Logo PCO-Studie, die Teil der truenorth global registry-studie ist und von movember gefördert wird

Prostate Cancer Outcomes (PCO)-Studie

Die PCO-Studie misst und vergleicht die Qualität lokal-begrenzter Prostatakrebs­behand­lungen in den von der Deutschen Krebs­gesellschaft zertifizierten Prostata­krebszentren. Aktuell beteiligen sich 29.958 Patienten in 105 Zentren an der Studie. Diese Patienten dokumentieren und berichten ihren Gesundheits­zustand bzw. Lebens­qualität vor ihrer Behandlung als auch ein Jahr danach und in den folgenden Jahren. In denselben Intervallen dokumentieren und berichten die Ärzte die klinische Werte dieser Patienten. OnkoZert und DKG werten die Berichte aus und informieren über Unterschiede in der Ergebnis­qualität innerhalb der Zentren und im Vergleich der Zentren zueinander. Damit stehen jetzt Ärzten und Patienten die Informationen zur Verfügung, die für Bewertung und Verbesserung der Behandlungs­qualität, für die Arzt/Patienten-Kommunikation, für die gemeinsame Entscheidungs­findung und Verlaufs­kontrolle unabdingbar wichtig sind.

Die PCO-Studie ist auch Teil der internationalen Studie TrueNorth Global Registry Studie, in der rund 200 Kliniken in 14 Ländern mit identischen Messgrößen ihre Behandlungs­ergebnisse vergleichen. Diese Mess­größen wurden durch das International Consortium for Health Outcomes Measure­ment definiert und sind international anerkannt.

Die Beteiligung der Patienten und der Zentren an der PCO-Studie werden Behandlungs­ergebnisse transparent machen und verbessern durch die Systematik des Messens, Berichtens und Vergleichens.

Kurzfilm zur PCO-Studie

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Zwischen­ergebnisse der PCO-Studie werden wir für Sie an dieser Stelle berichten.
Scroll Up