Informations- und Weiter­bil­dungs­pro­gramm

Präsenz-Seminare, Online-Vorträge des BPS und anderer Anbieter & Downloads von Vorträgen

Foto mit Hinweis zu Seminaren vom BPS

Informations- und Weiterbildungsprogramm 2024

Es ist für jeden an Prostatakrebs-Erkrankten essentiell, über ein für ihn individuell hilfreiches Wissen über die Erkrankung und deren Therapie­­möglichkeiten zu verfügen. Deshalb stellt der BPS seinen Mitgliedern ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungs­angebot kostenfrei zur Verfügung. Das Weiterbildungs­programm 2024 mit weiteren Informationen finden Sie hier.

18.-20. März 2024: „Kommunikation in einer Selbsthilfegruppe“, Tagungsort: Fulda

18.-20. April 2024: Prostatakrebs – Grundlagen medizinisches Wissen, Tagungsort: Hannover

24.-26. Mai 2024: Prostatakrebs – Fortgeschrittenes medizinisches Wissen, Tagungsort: Bonn

02.-04. September 2024: IT-Seminar – Computergrundlagen, Tagungsort: Hannover

08.-10. Oktober 2024: Leitung einer SHG, Tagungsort: Fulda

07.-09. November 2024: Prostatakrebs – Fortgeschrittenes medizinisches Wissen, Tagungsort: Bonn

Gern nehmen wir auch Anmeldungen von Interessierten aus den Verbänden des Hauses der Krebsselbsthilfe e.V. (HKSH-BV) entgegen, bitten diese aber, sich vor ihrer Anmeldung mit der BPS-Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen.

Online-Vorträge des BPS 2024

Mit dem Online-Vortragsprogramm für 2024 bieten wir allen am Thema Prostatakrebs Interessierten Live-Vorträge zu verschiedenen Themen an. Damit können Sie sich nach individuellem Wunsch und Notwendigkeit vorrangig medizinisches Wissen aneignen und mit den Referenten online direkt in Kontakt treten.

Am 18. März 2024 (18 Uhr) setzen wir die Aktualisierung der Online-Vortragsreihe aus 2021 „Grundlegendes Wissen zum Prostatakrebs“ mit dem Vortrag„Was bedeutet das Ergebnis einer Biopsie – brauche ich eine Zweitmeinung? Von der Diagnose zur Entscheidung“, Referentin ist Dr. Linda Stahl, Oberärztin und Fachärztin für Urologie an der Klinik für Urologie des Caritas-Krankenhauses St. Josef

Sehen und Hören Sie hier die Vorankündigung:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie dazu einfach bei unserem Veranstalter SerBiss neben der jeweiligen Veranstaltung auf „Link in die Veranstaltung“. Für die direkte Einwahl am Veranstaltungs­tag können Sie diesen Link nehmen (Raum ist 15 Minuten vor der Veranstaltung geöffnet). Wenn Sie diesen Link vor der Veranstaltung nutzen, können Sie sich im Vorfeld für die Veranstaltung registrieren und erhalten zusätzliche Erinnerungen aus dem System.

Weitere Vorträge für 2024

Veranstaltungsreihe „Grundlegendes Wissen zum Prostatakrebs“:
19. Februar 2024 (18 Uhr)
Prof. Maximilian Burger: „Prostatakrebs erkennen! Vom PSA zu MRT, Biopsie und Diagnose“

18. März 2024 (18 Uhr)
Dr. Linda Stahl: „Was bedeutet das Ergebnis einer Biopsie – brauche ich eine Zweitmeinung?
Von der Diagnose zur Entscheidung“

April 2024
Prof. Dr. Johannes Bründl: „Welche Therapie für wen: Aktive Überwachung, fokale Therapie, Bestrahlung
oder Operation?“

13. Mai 2024 (18 Uhr)
Prof. Dr. Johannes Breyer: „Was bedeutet das Ergebnis der OP? Von der Pathologie zur Nachbehandlung und
Nachsorge“

Juni 2024
Prof. Dr. Roman Mayr: „Was kommt nach der lokalen Therapie? Vom Beckenbodentraining zur Sanierung des PSA-Rezidivs“

Downloads von Vorträgen

 

Die nachstehenden Vorträge dienen der Information zu den, nach Meinung des BPS e. V. wichtigen medizinischen Themen des Bereichs Prostatakarzinom.
Das ersetzt nicht die, den Einzelfall betreffende notwendige Information und Abklärung mit dem behandelnden Arzt im Falle von Früherkennung und/oder Beschwerden.
Bitte beachten Sie angesichts des Umfangs der herunterzuladenden Dateien möglicherweise anfallende Kosten.

Die Vorträge sind nach folgenden Themen sortiert:

  1. Gesundheit, Onkologie, Allgemeines
  2. Prostatakrebs allgemein 
  3. Früherkennung und Diagnose
  4. Lokal begrenzter Prostatakrebs
  5. Lokal fortgeschrittener und metastasierter Prostatakrebs

1. Gesundheit, Onkologie, Allgemeines

  • Dr. Thomas Motz: „Patientenrechte“, 13.11.2023
  • Prof. Dr. Bernhard Sabel: „Resilienz und Achtsamkeit“, 14.06.2023
  • Prof. Dr. Jan Stöhlmacher: „Damit Vertrauen im Sprechzimmer gelingt – Verbesserung der Arzt-Patienten-Kommunikation“, 13.03.2023
  • Prof. Dr. Jutta Hübner: „Heilpraktiker: Quacksalber oder sanfte Alternative – Ein aufklärender Blick auf die Alternativmedizin“, 14.06.2022
  • Dr. Julia Lühnen: „Evidenzbasierte Medizin“, 15.11.2021

2. Prostatakrebs allgemein

  • Prof. Dr. Thomas Wiegel: „Strahlentherapie“, 14.06.2023
  • Dr. Hans-Jürgen Wilmer: „Lymphgefäßprobleme nach radikaler Prostatektomie“, 25.07.2023
  • Prof. Dr. Daniela Schultz-Lampel: „Neue Therapiemöglichkeiten bei Belastungsinkontinenz beim Mann“, 13.04.2023
  • Dr. phil. Tim Reuter: „Psychoonkologische Versorgung bei Patienten mit Prostatakrebs“, 16.01.2023
  • Prof. Dr. Anca-L. Grosu & Prof. Dr. Thomas Wiegel: „Neue Aspekte der Strahlentherapie beim Prostatakarzinom“, 07.11.2022
  • PD Dr. Simone Wesselmann: „Zertifizierung von Prostatakrebszentren – Vor- und Nachteile“, 21.06.2022
  • Prof. Dr. Arnulf Stenzl: „Prostatakrebs auf EU-Ebene“, 21.06.2022
  • Prof Dr. Peter Albers: „Familiärer Prostatakrebs“, 12.07.2022
  • PD Dr. Stefan Wirz: „Supportive Therapien/Tumorschmerz bei Prostatakrebs“, 26.04.2022
  • Prof. Dr. Maurice Stephan Michel: „Laienverständliche Aufarbeitung der umfangreichen Neuerungen und Aktualisierungen der S3-Leitlinien“, 10.03.2022
  • Dr. Tobias Hölscher: „Aktuelle Entwicklungen in der Strahlentherapie“: 2. Primäre Strahlentherapie des Hochrisikoprostatakarzinoms: Diagnose, Staging mit PET, Therapiewahl, Vergleich mit OP, Nebenwirkungen, 08.09.2021

3. Früherkennung und Diagnose

  • Prof. Dr. Peter Albers: „Moderne Prostatakrebsfrüherkennung und aktuelle erste Ergebnisse der PROBASE-Studie“, 21.06.2022
  • Prof. Dr. med. Andreas Manseck: „Stanzbiopsie mit oder ohne MR-Fusion und ihre Indikation“, 25.06.2021
  • PD Dr. Bernd Rosenhammer: „Was bedeutet das Ergebnis einer Biopsie – brauche ich eine Zweitmeinung Von der Diagnose zur Entscheidung“, 10.02.2021
  • Prof. Maximilian Burger: „Prostatakrebs erkennen! Vom PSA zu MRT, Biopsie und Diagnose“, 13.01.2021

4. Lokal begrenzter Prostatakrebs

  • PD Dr. med. Hendrik Isbarn: „Penile Rehabilitation bei Prostatakrebs“, 12.10.2023
  • Prof. Dr. Martin Schostak: „Fokale HIFU-Therapie“, 14.06.2023
  • PD Dr. Niklas Westhoff: „Aktive Überwachung bei Prostatakrebs“, 09.08.2022
  • Dr. Maximilian Haas: „Hormontherapie“, 18.01.2022
  • Dr. Tobias Hölscher: „Aktuelle Entwicklungen in der Strahlentherapie“ 3. Aktuelle Entwicklungen in der postoperativen Bestrahlung nach Radikaler Prostatektomie: Aktuelle Entwicklungen bezüglich Zeitpunkt der Bestrahlung, Bestrahlungskonzepte: Dosis und Dauer, aktuelle Studien, 13.10.2021
  • PD Dr. Roman Mayr: „Was kommt nach der lokalen Therapie? Vom Beckenbodentraining zur Sanierung des PSA-Rezidivs“, 12.05.2021
  • PD Dr. J. Breyer: „Was bedeutet das Ergebnis nach der OP“, 14.04.21
  • PD Dr. med. J. Bründl: „Welche Therapie für wen: Aktive Überwachung, fokale Therapie, Bestrahlung oder Operation“, 17.03.2021

5. Lokal fortgeschrittener und metastasierter Prostatakrebs

  • Prof. Dr. Andreas Manseck: „Prostatakarzinom: Besonderheiten bei ARTA und PARP-Inhibitoren beim geriatrischen Patienten“, 18.01.2024
  • Prof. Dr. Elke Jäger: Körpereigene Immunzellen wirksam gegen Prostatakrebs“, 02.05.2023
  • Prof. Dr. Axel Heidenreich: „Fortgeschrittener Prostatakrebs – Metastasierung, Rezidiv, Zweitlinientherapie, Palliativversorgung“, 06.09.2022
  • Prof Dr. Bernhard Wörmann: „Behandlung von Metastasen bei Prostatakrebs“, 16.05.2022
  • Prof. Dr. Carsten Ohlmann: „Fortgeschrittener Prostatakrebs: Medikamentöse Behandlung und Therapien“, 14.02.2022
  • Prof. Dr. med. Andreas Manseck: „Zusätzliche medikamentöse Versorgung – Wann ist was sinnvoll?“, 11.08.2021
  • Prof. Dr. med. Andreas Manseck: „PARP – die Lösung aller Probleme?“, 26.02.2021