Anlässlich des Weltkrebs­tags am 4. Februar 2021 fordern die im Haus der Krebs-Selbsthilfe Bundes­verband (HKSH-BV) organisierten Patienten­verbände, gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Häma­tologie und Medizinische Onkologie und der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs, einen priorisierten Zugang zur COVID-19-Schutzimpfung für die besonders vulnerable Gruppe der Menschen mit einer aktiven Krebs­erkrankung.

Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung von HKSH-BV, DGHO und DSFJEMK

 

 

 

Scroll Up